Über mich

FURRER, Faustus Thaddäus, 08.12.1950, geboren in St. Niklaus VS und Bürger von Staldenried VS, verheiratet mit Luisa Furrer, Vater von vier Söhnen, wohnhaft am Musterplatz 6 in 3714 Frutigen.

Von 1975-1986 diverse Einsätze als Klassenlehrer und Stellvertretender Kommandant in Rekruten- Offiziers- und Zentralschulen. Als Major i Generalstab kommandierte Furrer danach während zwei Jahren eine Unteroffiziersschule in Thun.

Nach einer Ausbildung am Nato Defence College in Rom und dem Besuch der Landesverteidigungs-Akademie in Wien, in den Jahren 1989 und 1990,  folgte die Ernennung zum Projektleiter Logistik der Armee 95.

Verwaltungserfahrung sammelte Furrer als Sektionschef im damaligen Generalstab und danach als Chef der Abteilung Koordination und Steuerung im Bundesamt für Logistik.

1997 ernannte ihn der Bundesrat zum Stabschef des Feldarmeekorps 2 unter gleichzeitiger Beförderung zum Brigadier. 2002 wurde Furrer zum Divisionär befördert und übernahm die Funktion des Unterstabschef Logistik der Armee.

Von 2004 – 2010 war Div Furrer als Verteidigungsattaché in Rom tätig. Er war in den Ländern Albanien, Bosnien-Herzegowina, Griechenland und Israel akkreditiert. Seine persönlichen Interessen und auch beruflichen Schwergewichte galten dem Balkan und dem Nahen Osten.

Seit dem 1. Januar 2011 hat Faustus Furrer seine eigene Agentur F, welche sich mit Referaten, Analysen und Exkursionen zum Thema Naher Osten beschäftigt. Daneben organisiert er auch Romreisen.